Waldmeister
[Anis] [Bohnenkraut] [Dill] [Fenchel] [Ingwer] [Knoblauch] [Kümmel] [Liebestrank] [Majoran] [Muskat] [Petersilie] [Pfeffer] [Pfefferminze] [Rosmarin] [Sellerie] [Thymian] [Waldmeister] [Zimt]

 

Waldmeister, lat.: Asperula odorata

Der König Stanuslaus von Polen soll jeden Morgen eine Tasse Waldmeistertee getrunken haben.
Ein Waldmeisterauszug aus frischen Pflanzen in geringen Dosen wirkt erfrischend.
Ein Auszug aus der getrockneten Pflanze wirkt beruhigend und lindert Leibschmerzen. Waldmeister ist leberwirksam und wird bei Leberstau und Ikterus gegeben. Zusätzlich hat er harnklärende und harntreibende Wirkung.

 Fehlermeldungen oder Kommentaren zu dieser Website senden Sie bitte an: cmworks.de
Zum Impressum gelangen Sie, wenn Sie hier klicken.
Stand: Montag, 11. Juni 2018